Hausaufgabenhilfe

Hausaufgaben am Küchentisch – wo ist die Grenze?

Das typische Bild: Kind sitzt mit Schulsachen quer über den Tisch verteilt am elterlichen Küchentisch. Das ein oder andere gestresste Elternteil sitzt auf dem Stuhl daneben. Es ergibt sich die Frage: In welchem Umfang sollten Eltern in den Hausaufgabenalltag eingreifen?

Eltern in der alten Bundeshauptstadt setzen auf Betreuer

Bonn ist die Stadt der Babysitter

Für junge Menschen in Bonn ist ein Job als Babysitter offenbar sehr beliebt. Im Verhältnis zu den Einwohnern ist die alte Bundeshauptstadt tatsächlich die Stadt mit den meisten Babysittern.

HalloBabysitter.de macht Angebot an Politiker

Kostenlos an Kinderbetreuung für die Sitzungszeiten kommen

Immer mehr Lokalpolitiker fordern während der Sitzungszeiten, vorwiegend in den Abendstunden, eine Betreuung Ihrer Kinder durch Babysitter zuhause. Das gilt insbesondere für ehrenamtliche Regionalparlamentarier, die alleinerziehend sind.

Stauraumwunder zum Schulstart

Neue Box von Wedo überzeugt durch Design und Funktion

Schluss mit Bärchendruck, Glitzer und Co! Die neuen Schlampermäppchen von Wedo punkten in doppelter Hinsicht: mit einem sportlichen Look und jeder Menge Stauraum. Dosenspitzer, Klebestift und Bastelschere – alle Utensilien passen in das geräumige Etui.

Wiedereinstieg ins Berufsleben nach Babypause und Elternzeit

Personalvermittler können eine gute Unterstützung sein

Vielen Müttern fällt es schwer, den Beruf und die Familie unter einen Hut zu bringen. Eine Personalvermittlung kann beim Wiedereinstieg ins Berufsleben nach Babypause und Elternzeit helfen.

Homeoffice

Produktiv arbeiten zu Hause

Wer die Möglichkeit hat, seiner beruflichen Tätigkeit ganz oder zumindest teilweise im Homeoffice nachzugehen, der kann sich durchaus glücklich schätzen. In den eigenen vier Wänden arbeiten zu können, macht einfach mehr Spaß. Andererseits gibt es auch Nachteile.

Lernspiele mit Spaßfaktor

Wie Kinder sich durch das Spielen ihre Welt erschließen

Die Auswahl an Lernspielen auf dem Markt ist mittlerweile unbeschreiblich groß. Angefangen bei Lerncomputern über Kartenspiele bis hin zu Rechenschiebern oder multisensorischen Spielen: Eltern haben die Qual der Wahl und müssen sich in dem Angebotsdschungel erst einmal zurecht finden.

SPRACHEN LERNEN

Go Smart: Grammatik im Smartphone-Format

Die innovativen Go Smart-Fächer bieten Grammatikwissen auf einen Blick. Im handlichen Format finden die Fächer in jeder Schultasche einen Platz. Die Reihe Go Smart startet mit den wichtigsten Grammatikthemen für in Englisch, Französisch, Spanisch, Latein und Deutsch.

Von der Grundschule zur weiterführenden Schule

Schulübergang – ein Meilenstein im Leben der Kinder

Tausende Schüler wechseln im Sommer von der Grundschule an die weiterführenden Schulen. Eltern sollten ihre Kinder darin unterstützen, unabhängig zu werden. Dann gelingt der Übergang zur neuen Schulform besser.

Kinder und ihre Traumberufe

Zukunftsplanung in Kinderschuhen

Meist haben Kinder schon in sehr jungen Jahren eine Vorstellung von ihrem Traumberuf. Berufswünsche wie „Prinzessin“ und „Superheld“, im Kindergartenalter keine Seltenheit, werden mit zunehmendem Alter realistischer.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Lassen sich Kinder und Karriere miteinander vereinbaren?

Wer sich Kinder wünscht und dennoch nicht auf seine Karriere verzichten möchte, zahlt einen hohen Preis. Besonders Frauen erleben trotz Emanzipation eine schmale Gratwanderung zwischen Disziplin und Organisation.

Studium oder Ausbildung mit Kind

Auf die berufliche Erfüllung wollen auch Eltern ungern verzichten

Eine Ausbildung zu absolvieren, während man ein Kind großzieht, ist eine große Herausforderung. Auch ein Studium mit guten Noten und einem Kleinkind zu Hause zu bestehen, scheint kaum machbar, denn beides ist auf Vollzeit ausgelegt. Doch es gibt Möglichkeiten, sich auch mit Familie weiterzubilden und einen Grundstein für die Karriere zu legen.

Wiedereinstieg in den Beruf nach der Elternzeit

Spagat zwischen Kind und Job

Frisch gebackene Eltern wollen sich heute nicht mehr zwischen Familie und Beruf entscheiden. Sie möchten beides. Das stellt sie vor große Herausforderungen, denn der Spagat zwischen Kind und Karriere macht sich nicht mit links.

Hochbegabte Schüler und das staatliche Schulsystem

Odyssee durch sämtliche Einrichtungen

Einige Kinder sind ihrer Zeit voraus – sie lesen mit 4 und absolvieren das Abitur im Alter von 15 Jahren. Die Schulzeit ist jedoch bei kaum einem dieser Kinder unbeschwert, sondern oftmals eine Gratwanderung. Ein Beispiel dafür ist die Familie Heine aus Düsseldorf.

Hochbegabte Kinder in der Schule

Hochbegabung – ein Fluch und ein Segen

Im deutschen Schulsystem gibt es etwa 7122 hochbegabte Kinder in den Klassenzimmern. An den etwa 760 Schulen in Berlin werden jeweils circa neun Hochbegabte unterrichtet. Aber was genau heißt es hochbegabt zu sein?

Wie Eltern die Einschulung vorbereiten können

Mit Spaß an der Schule fällt das Lernen leichter

Mit der Einschulung steht Kindern und Eltern gleichermaßen eine große Umstellung bevor. Genauso groß wie die Vorfreude sind die neuen Herausforderungen, die auf die Schulkinder zukommen. Mit Spaß an der Schule fällt dem Kind das Lernen leichter.

Jugendsozialarbeit an Schulen

Hoher Bedarf, ungesicherte Finanzierung

Die Schulsozialarbeit rückt derzeit verstärkt in den Fokus des öffentlichen Interesses: Eltern und Schulen betonen, wie wichtig das Angebot sei, um vor allem benachteiligte Kinder und Jugendliche zu unterstützen.

Begin typing your search term above and press enter to search. Press ESC to cancel.

Zurück nach oben