Kooperation zwischen Internetservice und dem VSE in NRW

HalloBabysitter.de unterstützt das Netzwerk Pflegefamilien

Der Vermittlungsdienst HalloBabysitter.de kooperiert mit dem Verbund Sozialtherapeutischer Einrichtungen NRW e.V. (VSE). Suchen Pflegefamilien oder Mitarbeiter der Organisation nach Babysittern, Nannys oder Tagesmüttern, können sie dafür ab sofort das Portal HalloBabysitter.de nutzen. Und das kostenlos.

Nutzung digitaler Medien in der Familie

Die digitale Familie

So sieht die Mediennutzung in deutschen Familien aus

Kinder wachsen heute wie selbstverständlich mit digitalen Geräten auf. Zahlreiche Geräte, Apps und Spiele sind extra für unseren Nachwuchs angefertigt. Manche können sogar als Unterstützung durch spielerisches Lernen dienen, andere sind dagegen reiner Zeitvertreib.

Internet

Wie macht das Internet den Alltag als Familie einfacher?

Hauptberuf Familienmanagerin: Wie regelt man den Alltag, um alles unter einen Hut zu bekommen. Es ist und bleibt der schwerste und zeitraubendste Job der Welt. Aber wir begeben uns mal auf die Suche nach kleine Tipps und Tricks, um Zeit zu sparen.

Medienkompetenz fördern und entwickeln

Kinder und Medien – Zum richtigen Umgang erziehen

Smartphone, Tablet, und Internet nehmen heute einen großen Stellenwert in unserem Alltag ein. Auch das Fernsehen spielt bei den Unterhaltungsmedien nach wie vor eine große Rolle.

Buchtipp

Die spannenden Abenteuer des Ritter Rübchen

„Die Abenteuer des Ritter Rübchen mit seinem Esel Rühr mich nicht an“ enthält abenteuerliche und lustige Geschichten für Kinder ab vier Jahren. Das Kinderbuch ist nicht nur für Jungs geeignet – auch wenn es mit Schwert und Schild mächtig zur Sache geht.

Lesen

Weshalb das Lesen von Geschichten wichtig ist

Die Welt wimmelt voller Geschichten mit Helden und Schurken, Komödien und Tragödien. Selbst ein kurz und knapp gehaltener Bericht über den Gang zum Supermarkt kann so gestaltet werden, dass Information und Unterhaltung kreativ gestaltet aufeinander treffen.

Museum für Sepulkralkultur

Mit Kindern über den Tod sprechen

Im Haus für Sepulkralkultur in Kassel dreht sich alles um Tod und Sterben. In einer Ausstellung und Veranstaltungen bietet es Kindern eine einzigartige Begegnung mit der Sterbe-, Bestattungs- und Trauerkultur. Mit dem Koffer „Vergissmeinnicht“ kann das Thema zudem mobil in Kitas und Schulen gebracht werden.

Altersfreigabe bei Medien

Welche Filme sind für mein Kind geeignet?

Ein Film, der ab zwölf Jahren freigegeben ist, ist nicht zwangsläufig für alle Zwölfjährigen empfehlenswert. Hier lesen Sie, wie die Altersfreigabe funktioniert und welche Informationen sie uns tatsächlich liefert.

Interaktive Whiteboards

Moderner Schulunterricht mit digitalen Tafeln

Interaktive Whiteboards sind Touchscreens in Tafelgröße, die im Zusammenhang mit einem Computer und einem Beamer funktionieren. Immer mehr Klassenräume kommen in den Genuss der Vorteile, die diese digitalen Tafeln bieten.

Cyber-Mobbing

Welches Gesetz schützt die Opfer?

Während Mobbing vor dem virtuellen Zeitalter „nur“ in der Schule oder am Arbeitsplatz betrieben wurde, verlagern die Täter ihre Attacken heutzutage häufig ins Internet. Wie können Opfer rechtlich gegen Diffamierungen vorgehen?

Cyber-Mobbing

So schützen Sie Ihr Kind vor Mobbing im Internet

Cyber-Mobbing ist die hässlichste Form von Beleidigungen und Bloßstellungen im Internet. Immer mehr Kinder sind dieser öffentlichen Schikanierung ausgesetzt. Schützen Sie Ihr Kind vor diesen unfairen Übergriffen im Netz.

Fernsehen im kindlichen Alltag

Ich glotz` TV

Das Fernsehen gehört zum familiären Alltag. Für den richtigen Umgang mit dem Fernsehen gibt es kein Patentrezept. Doch der TV-Konsum und das TV-Verhalten der Eltern sind bedeutend für die Fernsehgewohnheiten der Kinder.

Begin typing your search term above and press enter to search. Press ESC to cancel.

Zurück nach oben