Posts created 78

Weltfrühgeborenentag

Bundesweite Aktionen am Weltfrühchen-Tag

Der Weltfrühgeborenentag wird jedes Jahr am 17. November begangen. An diesem Tag wird für eine bessere Versorgung der Frühchen und mehr Unterstützung für die Familie diese Kinder geworben.

Verschiedene Bräuche am Martinstag

Warum werden am 11. November Gänse gebraten?

Jedes Jahr am 11. November, am Martinstag oder St. Martin, wandern überdurchschnittlich viele Gänse in die Bratröhre und dann mit Rotkohl und Klößen auf den Teller. Warum ausgerechnet an diesem Tag?

Kastanienbad und Kastanienseife

Kastanien eignen sich nicht nur zum Basteln

Kastanien können mehr! Sie sind nicht nur Material zum Basteln und Futter für die Rehe. Sie vertreiben Fliegen vom Obst und Motten aus dem Schrank. Sie machen Kinderhände sauber und helfen gegen Rheuma.

Babys erfahren durch Pucken Geborgenheit

Pucken – was ist das?

Pucken ist eine alte Wickelmethode, bei der das Baby vollständig mit einem Tuch eingewickelt wird. Wie in einen Kokon. Hebammen empfehlen heute dieses Verfahren für Schreibabys und unruhige Säuglinge.

Toxoplasmen können das Ungeborene krank machen

Toxoplasmose – Die Gefahr aus dem Katzenklo

Toxoplasmen lauern im Katzenklo, auf Obst und Gemüse und in rohem Fleisch. Die Parasiten lösen Toxoplasmose aus – eine Krankheit, die für Babys im Mutterleib hochgefährlich werden kann.

Rotes Geburtsmal ist kein Grund zur Besorgnis

Der Klapperstorch macht den Storchenbiss

Ein Drittel aller Babys wird mit einem Storchenbiss geboren. Das ist ein roter Fleck, der sich im Gesicht, im Nacken oder auf dem Hinterkopf befinden kann. Wie kommt es zu diesem Geburtsmal?

Glutenunverträglichkeit

Zöliakie: Wenn man Weizen & Co. nicht verträgt

In Deutschland haben bis zu 600.000 Menschen Zöliakie. Sie vertragen das Eiweiß Gluten nicht, das in Getreideprodukten vorkommt. Die gute Nachricht für alle Betroffenen der Glutenunvertäglichkeit: Es gibt immer mehr glutenfreie Nahrungsmittel.

Geburt legt Basis für ein starkes Immunsystem

Mamas Keime sind die besten

Babys, die auf natürlichem Weg geboren werden, fangen sich bei ihrer Mutter jede Menge Keime ein. Das ist gut, denn sie schützen es vor den schädlichen. Kaiserschnittkindern fehlen diese mütterlichen Keime und können deshalb öfter Allergien, Asthma oder Übergewicht bekommen.

Anonyme, kostenlose Online-Beratung für Jugendliche

Jugendnotmail – Hilfe per Mail

Ob Bulimie, Homosexualität, Mobbing oder Liebeskummer: Auf der Online-Plattform jugendnotmail können Kinder und Jugendliche bis 21 Jahre um Hilfe und Beratung bitten: anonym und kostenfrei. Via E-Mail.

Ansteckung mit Salmonellen und anderen Keimen

Schwangere dürfen Eis essen!

Dürfen schwangere Frauen Eis essen oder sollten sie es sich lieber verkneifen? Wie groß ist die Gefahr einer Ansteckung mit Salmonellen oder pathogenen Keimen und dadurch die die Gefährdung der Gesundheit ihres Kindes?

Phantasialand Brühl

Eine magische Welt voller Action

Abenteuer, Vergnügen und besondere Momente: Im Phantasialand in Brühl bei Köln, einem Erlebnispark, der in sechs Themenparks gegliedert ist, werden Live- und Abendshows, Gastronomie, Hotels und jede Menge Action geboten.

Serengeti-Park Resort Hodenhagen

Afrika-Urlaub in Deutschland

Im Seregenti-Park erleben Besucher Giraffen, Elefanten, Löwen, Affen und viele andere Tiere hautnah. Ein einmaliges Erlebnis.

Schwangerschaftsabbruch

Nicht immer ist eine Schwangerschaft erwünscht

Manchmal erscheint ein Schwangerschaftsabbruch als einziger Ausweg. Frauen können ihre Schwangerschaft innerhalb der ersten zwölf Wochen beenden lassen, wenn sie zuvor in einer Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle beraten wurden und darüber eine Bescheinigung vorlegen.

Co-Sleeping und bed-sharing

Mama, Papa, Kind(er): Gemeinsam in einem Bett

„Wo schläft das Kind?“ Ein umstrittenes Thema. Vom ersten Tag an im eigenen Bett! Oder im Bett der Eltern? Oder anfangs im Bett der Eltern und später im eigenen? Meine Söhne schliefen von Anfang an bei mir. Ein Plädoyer für…

Anonyme Kindesabgabe

Ich bin am Leben. Doch wo komme ich her?

Über tausend „anonyme Babys“ gab es in den vergangenen 15 Jahren in Deutschland. Sie wurden in eine Babyklappe gelegt oder im Krankenhaus anonym geboren. Die Befürworter dieser Angebote sagen: Sie retten Leben. Die Gegner: Die Kinder erfahren nie, wer ihre…

Wickeln mit Stoff

An Babys Po kommt nur Wasser und Baumwolle

Der zarte Baby-Po. Wie packt man ihn ein? In Naturwindeln oder Einmalwindeln? Ob Eltern, die ihr Kind mit Stoff wickeln, einen ökologischeren Weg gehen, ist nicht eindeutig klar. Das Baumwollwindeln kuschelig und somit angenehm auf der Haut sind, schon.

Stoffwindel-Systeme

So funktionieren moderne Stoffwindel-Systeme

Moderne Stoffwindelsysteme haben mit denen der Vergangenheit nicht mehr viel gemein. Sie werden nicht mehr mit einer Sicherheitsnadel fixiert und das Überhöschen aus Gummi ist ebenfalls Geschichte.

Stoffwindel oder Wegwerfwindel

Schonen Stoffwindeln wirklich Geldbeutel und Umwelt?

Ein Baby braucht, bis es ungefähr zweieinhalb Jahre alt ist, an die 5.000 Windeln. Die Verwendung von Stoffwindeln kann den eigenen Geldbeutel und, wenngleich mit Einschränkungen, auch die Umwelt schonen.

Begin typing your search term above and press enter to search. Press ESC to cancel.

Zurück nach oben