Fernbeziehungen

Das Einmaleins der Liebespendler

Ob gewollt oder erzwungen: Eine Partnerschaft auf Distanz erfordert besondere Verhaltensweisen, um die Harmonie zwischen den Liebenden langfristig zu bewahren.

  1. Überladen und verplanen Sie Ihre gemeinsame Zeit nicht zu sehr mit Terminen. Machen Sie sich keinen unnötigen Stress. Lassen Sie sich Freiraum für Spontanität und genießen Sie auch einfach mal das gemeinschaftlliche Nichtstun.
  2. Stellen Sie keine überhöhten Erwartungen, an die gemeinsame Zeit mit dem Partner, so vermeiden Sie Enttäuschungen.
  3. Vernachlässigen Sie nicht Ihr eigenes Leben. Suhlen Sie sich nicht in Selbstmitleid. Pflegen Sie Freundschaften und Bekanntschaften. Gehen Sie eigenen Interessen und Hobbies nach.
  4. Teilen Sie Ihren Alltag miteinander. Gerade bei Paaren in einer Fernbeziehung ist die Kommunikation wichtig. Erzählen Sie dem Partner, was Sie erlebt und gemacht haben, auch wenn es sich um Banalitäten handelt.
  5. Sprechen Sie auch über Probleme. Lassen Sie nichts aus. Je mehr Sie Ihrem Partner verschweigen, desto weniger weiß dieser, was in Ihrem Leben vor sich geht. Die Gefahr besteht, dass Sie sich voneinander entfremden.
  6. Schaffen Sie sich eine gemeinsame Perspektive. Schmieden Sie Zukunftspläne, an denen Sie in Zeiten der Trennung festhalten können.
  7. Halten Sie Termine und Versprechen ein. Können Sie zu einer bestimmten Zeit nicht wie verabredet telefonieren, informieren Sie Ihren Partner. Nichts ist schlimmer, als wartend vor einem Telefonhörer zu sitzen.
  8. Verabschieden Sie sich nicht, ohne den nächsten Termin für ein Wiedersehen geplant zu haben.
  9. Gehen Sie nie im Streit auseinander.
  10. Teilen Sie die entstehenden Kosten gerecht auf. Gerade Finanzen bergen ein großes Konfliktpotenzial

Verwandte Artikel

Begin typing your search term above and press enter to search. Press ESC to cancel.

Zurück nach oben