Buchtipp

Deutsch und Mathe mit dem ganzen Körper lernen

In Schulen wird zumeist im Sitzen gelernt, obwohl gerade jüngeren Kindern das Stillsitzen noch schwer fällt. Zwei Bücher aus dem Verlag an der Ruhr geben Lehrern Anleitungen, wie sie während des Unterrichts schnell und ohne großen Aufwand Spiele und Übungen einbauen können.  [mehr...]


Hochbegabte Schüler haben es oft schwer in staatlichen Schulen

Hochbegabte Schüler und das staatliche Schulsystem

Odyssee durch sämtliche Einrichtungen

Einige Kinder sind ihrer Zeit voraus – sie lesen mit 4 und absolvieren das Abitur im Alter von 15 Jahren. Die Schulzeit ist jedoch bei kaum einem dieser Kinder unbeschwert, sondern oftmals eine Gratwanderung. Ein Beispiel dafür ist die Familie Heine aus Düsseldorf.  [mehr...]


Hat der Schulranzen ausgedient?

Der Trend geht hin zu Schulrucksäcken - auch im Grundschulbereich

Der erste Schulranzen ist immer eine große Sache für Kinder. Er muss passen, sowohl in der Größe als auch im Design und sollte zudem möglichst bis zum Ende der Grundschulzeit halten.  [mehr...]


Gerade für Erstklässler ist der Schulranzen ein Statussymbol.

Schulranzen

ABC-Schützen brauchen eine Schulmappe – aber nicht um jeden Preis

Eine Schulmappe für den ABC-Schützen ist zum Schulstart unerlässlich. Gerade für Erstklässler ist der Schulranzen ein Statussymbol und das Design absolut wichtig. Eltern sollten beim Kauf dennoch auf Qualität achten.  [mehr...]


Schultüte Einschulung vorbereiten

Wie Eltern die Einschulung vorbereiten können

Mit Spaß an der Schule fällt das Lernen leichter

Mit der Einschulung steht Kindern und Eltern gleichermaßen eine große Umstellung bevor. Genauso groß wie die Vorfreude sind die neuen Herausforderungen, die auf die Schulkinder zukommen. Mit Spaß an der Schule fällt dem Kind das Lernen leichter.   [mehr...]


Buchempfehlung

Plötzlich ein Sorgenkind

Die Grundschülerin Lenja ist tief unglücklich. Offiziell leidet sie an einem Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom, kurz ADS. Aber eigentlich hat Lenja nie an etwas gelitten – bis sie in die Schule kam. Bis dahin war sie ein fröhliches, sehr kreatives und neugieriges Mädchen, das mit fünf Jahren eingeschult wurde, weil es sich in der Kita langweilte.  [mehr...]


Auslandserfahrung

Als Au pair ins Ausland

Ein Auslandsaufenthalt kann jungen Menschen helfen, Sprachkenntnisse zu erwerben, fremde Kulturen kennenzulernen und selbstständiger zu werden. Als Au pair ins Ausland zu gehen ist ein guter Weg, dieses Ziel zu verwirklichen.  [mehr...]


Rechtschreibschwäche

Schlaudino Förderprogramm sichert Schulerfolg

Fast 20 Prozent aller Schüler haben Probleme beim Erwerb der Schriftsprache. Ein Fünftel davon ist sogar schwer betroffen - die Rede ist von Legasthenie. Mit dem SCHLAUDINO-Förderprogramm bekommt man die Lese- und Rechtschreibschwäche jedoch in den Griff.  [mehr...]


Hausunterricht / Homeschooling

Eine Alternative zum Schulunterricht?

Hausunterricht / Homeschooling ist eine Bildungsform, bei der Eltern und Privatlehrer Schüler außerhalb der Schule unterrichten. Dies ist in Deutschland verfassungswidrig – zum Missfallen auch deutscher Eltern.  [mehr...]


Wie kann ich meinem Kind helfen?

Mein Kind ist ein Außenseiter

In nahezu jeder Schulklasse gibt es mindestens ein Kind, das nicht in die Klassengemeinschaft integriert ist. Hierfür gibt es viele potenzielle Ursachen und Möglichkeiten der Problembewältigung.   [mehr...]


Böse Lehrerinnen

Werden Jungen in der Grundschule benachteiligt?

In regelmäßigen Abständen wird in den großen Magazinen die Frage, ob Jungen in der Grundschule benachteiligt werden, erörtert. Die Autoren sind dieselben, die Analysen auch. Grund genug, dieser Frage selbst nachzugehen.  [mehr...]


Immer nur Lernen

Wenn sich die Grundschulzeit dem Ende nähert

Wer Kinder in der Schule hat, kennt den großen und kleinen Ärger mit den Klassenarbeiten. Auch für gute Schüler können Klassenarbeiten zur Qual werden. Doch wie viel Lernen reicht eigentlich aus und wann wird es zu viel?  [mehr...]


Störer, Schwätzer, Klassenclown

Abweichendes Schülerverhalten als Normalfall

Geschwatzt, mit Papier geworfen und geträumt wird in jedem Unterricht. Schüler können gar nicht anders. Abweichendes Verhalten ist der Normalfall. Wann es sich um einen Verstoß handelt, obliegt der Definitionsmacht des Lehrers.   [mehr...]