Kräuter für Balkon und Garten

So machen Sie Ihren Garten zu einem Kräuter-und Vitamin-Tempel

Die Kinder gehen auf Entdeckungsreise und werden dabei ausreichend mit Vitaminen versorgt. Dekorativ an der Wand oder aber im eigens erschaffenen Beet – der Kreativität sind beim eigenen Anbau keine Grenzen gesetzt.

Es ist praktisch, die eigenen Zutaten beim Würzen immer frisch parat zu haben. Die Kinder spielen derweil im Baumhaus oder schaukeln im eigenen Garten. Ein eigener Garten ist in jedem Fall eine Herausforderung, jedoch gleichzeitig auch ein Segen, denn das Stück Grün lässt sich zu einem Biotop für Kräuter und Gemüse sowie Obst umwandeln.

So finden beispielsweise mediterrane Kräuter wie Rosmarin und Lavendel, die eine Vorliebe für trockene und nährstoffarme Böden haben, ebenso einen Platz wie die heimische Pfefferminze, die es feucht und nährstoffreich liebt. Auch Obst und Früchte lassen sich im Garten ernten, entweder mit einem kleinen Apfelbaum oder auch einem Brombeerstrauch, der an der Wand der Terrasse wuchert und gedeiht. 

Das Kräuterparadies auf den Balkon holen

Auch auf dem Balkon lassen sich einige Obst-und Kräuter-Variationen anbauen. Je nach Größe der Stellfläche lassen sich Basilikum pflanzen, Petersilie oder auch Schnittlauch. Die Tomaten zählen zu den beliebtesten Zutaten im Salat und in etlichen Koch-Menüs. Ein Strauch lässt sich ganz leicht pflanzen und es dauert nicht lange, bis die erste Ernte verzehrt werden kann.

Nur vor Frost sollte man das vitaminreiche Gemüse schützen. Generell ist es auch auf dem Balkon immer gut, die Pflanzen vor einer direkten und langen Sonneneinstrahlung zu bewahren sowie keinem Dauerfrost auszusetzen. Mit dem richtigen Knowhow hat man in Windeseile einen eigenen kleinen biologischen Anbau der Marke Eigenbau.

Verwandte Artikel

Begin typing your search term above and press enter to search. Press ESC to cancel.

Zurück nach oben