Deutsch und Mathe mit dem ganzen Körper lernen

Wir hüpfen ein A und tanzen eine 8

In unseren Schulen wird traditionell im Sitzen gelernt. "Sitzt still und hört zu!" ist in den Klassenzimmern der Grundschulen zu hören, obwohl gerade den jüngeren Kindern das Stillsitzen noch schwer fällt.

Buchtipp: Bewegungsspiele für den UnterrichtBewegung ist nur während der regulären Pausen vorgesehen - obwohl Gelerntes besser behalten werden kann, wenn man sich dazu bewegt.

Im Verlag an der Ruhr sind zwei Bücher erschienen, die Lehrern Anleitungen an die Hand geben, wie sie während des Unterrichts schnell und ohne großen Aufwand Spiele und Übungen einbauen können, durch die ihre Schüler zum einen besser lernen und zum anderen sich anschließend besser konzentrieren können.

Bewegung verbessert die Informationsverarbeitung beim Lernen

Werden die unterschiedlichen Fähigkeiten beider Gehirnhälften immer wieder miteinander verknüpft, (Sprache - linke Gehirnhälfte; Bewegung - rechte Gehirnhälfte), bleibt das Gelernte länger im Gedächtnis haften. Lehrer sollten also den Bewegungsdrang der Kinder nutzen, um das Einmaleins, das ABC oder die Grammatik zu üben und zu festigen. 

Buchtipp

Deutsch mit dem ganzen Körper
Angela Maak und Katrin Barth  
ISBN-13: 978-3-8346-0481-1
14,95 Euro

Mathe mit dem ganzen Körper
Angela Maak und Katrin Barth  
ISBN-13: 978-3-8346-0315-9 
14,95 Euro

50 kleine Spiele und Übungen für den Klassenraum, den Flur oder die Turnhalle werden in den Büchern "Deutsch mit dem ganzen Körper" und "Mathe mit dem ganzen Körper" vermittelt und bringen Bewegung in die Bereiche Lesen, Schreiben, Sprechen und Zuhören sowie Arithmetik, Geometrie und Rechnen.

Sie steigern zudem den Teamgeist, die Rhythmusfähigkeit und die Konzentration der Kinder. Sie hüpfen, laufen, schleichen und tanzen sich sozusagen durch den Deutsch- und Mathematikunterricht. Die Bewegungsspiele für den Mathematikunterricht beispielsweise sind oft eine Kombination aus Mathematik, Sport und Musik. Durch die Bewegung im Raum können die Kinder Zahlen dreidimensional erleben. 

Die Spiele sind ohne großen Aufwand durchzuführen und bringen neben besseren Lernergebnissen mehr Spaß in den Deutsch- und Mathematikunterricht. Sie sind so konzipiert, dass alle Schüler mitmachen können und schwächere Kinder nicht bloßgestellt werden.

Heidrun Berger

Jugendpsychologin warnt vor der Jugend von heute

Warum die Erwachsenen von morgen die Probleme der Zukunft nicht lösen können

Wohin die heutigen Erziehungsmethoden führen, erklärt die Psychotherapeutin Martina Leibovici-Mühlberger in ihrem Buch „Wenn die Tyrannenkinder erwachsen werden“. Ihr Fazit: Schuld an der Misere sind die Eltern.   [mehr...]


Buchtipp

Die spannenden Abenteuer des Ritter Rübchen

„Die Abenteuer des Ritter Rübchen mit seinem Esel Rühr mich nicht an“ enthält abenteuerliche und lustige Geschichten für Kinder ab vier Jahren. Das Kinderbuch ist nicht nur für Jungs geeignet - auch wenn es mit Schwert und Schild mächtig zur Sache geht.  [mehr...]


Buchtipp

Frosch und Mücke entdecken das Havelland

Das Kinderbuch „Die Abenteuer von Moppel und Mücke“ von Christine Pohl erzählt die Erlebnisse zweier ungleicher Freunde. Frosch Moppel und seine Freundin Mücke erleben abenteuerliche Geschichten in Werder und im Havelland.   [mehr...]