Gesichtsmasken zum Selbermachen

Rezepte für Gesichtsmasken zum Selbermachen

Frische und selbstgemachte Gesichtsmasken bringen auch den müdesten Teint natürlich in Schwung. Hier finden Sie einfache Rezepte für jeden Hauttyp.

Ei-Honig-Quark-Maske (empfindlicher Hauttyp)

Ein Esslöffel Honig und ein Eigelb mit zwei Esslöffeln Magerquark verrühren. Gleichmäßig mit einem Spachtel auf das Gesicht auftragen, dabei Augen- und Mundregion frei lassen. Nach einer Viertelstunde die Maske mit Kosmetiktüchern abnehmen und Maskenreste mit lauwarmen Wasser entfernen.

  • Ergebnis: Die Haut wird glatter.

Maske mit Sonnenblumenkernen (trockener Hauttyp)

Zwei Teelöffel heißen Honig und zermahlene Sonnenblumenkerne mit einem Teelöffel Pflanzenöl verrühren. Die Gesichtsmaske mit einem Pinsel auf das Gesicht auftragen, unter Aussparung der Augen und dem Mund. Nach ca. 20 Minuten die Maske mit lauwarmen Wasser abspülen.

  • Ergebnis: Trockene Haut wird geschmeidiger und elastischer.


Maske mit Olivenöl (fettiger Hauttyp)

Aus zwei Teelöffeln Gesichtscreme (z.B. Nivea), einem Eigelb und einem Teelöffel Olivenöl eine Maskenmasse anrühren. Die Haut reinigen und die Masse auf das Gesicht verteilen. Die Augenpartien dabei ausschließen. Nach 15 Minuten Einwirkzeit die Maske mit Kosmetiktüchern vorsichtig abnehmen.

  • Ergebnis: Dem Hautbild wird Frische verliehen.


Maske mit Quark (normaler Hauttyp)

Den Saft einer halben Zitrone mit einem Esslöffel Quark verrühren. Diese Masse nun gut auf Gesicht, eventuell auch auf Hals und Dekolleté verteilen und 15 Minuten einwirken lassen. Danach mit Kosmetiktüchern abnehmen und kleinere Reste der Maske mit klarem Wasser abwaschen.

  • Ergebnis: Die Quarkmaske ist feuchtigkeitsspendend und hautberuhigend.

Die Sache mit der Pubertät

Plötzlich kein Kind mehr

Mit dem Teenageralter endet die bis dahin schöne Zeit, die Eltern mit ihren Kindern verbringen dürfen. So zumindest scheint die landläufige Meinung, wenn es um das Thema Pubertät geht.  [mehr...]


Essen mit der App

Darum bestellen immer mehr junge Eltern ihr Essen im Netz

Der Arbeitstag war lang, der Nachwuchs ist nach der Schule auch völlig ausgepumpt und dann soll auch noch frisch gekocht werden. Warum Eltern bei der Nahrungsbeschaffung immer häufiger zum Telefon greifen und Essen bestellen.  [mehr...]


Fußgesundheit

Was den Füßen gut tut - Tipps für gesunde Füße im Alltag

Füße leisten ein Leben lang Schwerstarbeit. Aufmerksam wird man meistens erst, wenn sie anfangen zu schmerzen. Das muss nicht sein, wenn man ihnen regelmäßig etwas Pflege und Entspannung zukommen lässt.  [mehr...]


Yoga

Yoga für die ganze Familie

In vielen Yogastudios werden Kinderyogakurse und Familienyogakurse angeboten. Auch Zuhause kann man wunderbar mit der ganzen Familie Yoga üben. Es ist eine wunderschöne Möglichkeit ist, Zeit mit der ganzen Familie zu verbringen und gemeinsam im lauten Alltag zur Ruhe zu kommen und zu entspannen.  [mehr...]