Umweltgifte

Pilzsuche in den eigenen vier Wänden


Schimmelpilze zaubern auf die Tapete ein markanteres Muster als jede Farbrolle: ein Regal wird verschoben oder ein Bett wird gerückt und die fiesen schwarzen Stockflecken kommen zum Vorschein.

Doch lange schon bevor man ihrer ansichtig wird, treiben die Schimmelsporen ungesehen ihr Unwesen und stellen eine Gefahr für die Luft im Kinderzimmer dar. Besonders in Räumen mit einer hohen Luftfeuchtigkeit und solche, die Wasserrohre und Regenrinnen führen. Schimmelpilze mögen es dunkel und feucht, wachsen unter Teppichen, Matratzen und in Klimaanlagen und breiten sich gerne aus.

Abhilfe kann man durch richtiges Lüften und Heizen schaffen, man kann mit Schimmelpilztests und Luftanalysen den Krankmachern auf die Schliche kommen.

Bildquelle: Kurt Michel | Pixelio

Essen mit der App

Darum bestellen immer mehr junge Eltern ihr Essen im Netz

Der Arbeitstag war lang, der Nachwuchs ist nach der Schule auch völlig ausgepumpt und dann soll auch noch frisch gekocht werden. Warum Eltern bei der Nahrungsbeschaffung immer häufiger zum Telefon greifen und Essen bestellen.  [mehr...]


Fußgesundheit

Was den Füßen gut tut - Tipps für gesunde Füße im Alltag

Füße leisten ein Leben lang Schwerstarbeit. Aufmerksam wird man meistens erst, wenn sie anfangen zu schmerzen. Das muss nicht sein, wenn man ihnen regelmäßig etwas Pflege und Entspannung zukommen lässt.  [mehr...]


Yoga

Yoga für die ganze Familie

In vielen Yogastudios werden Kinderyogakurse und Familienyogakurse angeboten. Auch Zuhause kann man wunderbar mit der ganzen Familie Yoga üben. Es ist eine wunderschöne Möglichkeit ist, Zeit mit der ganzen Familie zu verbringen und gemeinsam im lauten Alltag zur Ruhe zu kommen und zu entspannen.  [mehr...]