Traumberufe Mädchen: Platz 9

Tierpflegerin

Neben dem Berufswunsch Tierärztin auf Platz 1 hat es noch ein weiterer Beruf mit Tieren in die Top-Ten geschafft: 2,4% der Befragten möchten Tierpflegerin werden. 

Der ausgeprägte Wunsch mit Tieren zu arbeiten führt nicht unweigerlich zum Traumberuf Tierarzt. Für viele Kinder, die in ihrem späteren Berufsleben keine Tiere operieren und einschläfern möchten, ist der Beruf des Tierpflegers eine gute Alternative. 

Möchte man einmal eine Ausbildung in diesem Bereich machen, ist es von Vorteil sich bereits früh für Tiere zu engagieren. Praktika, Arbeiten auf Reiterhöfen und Aushelfen im Tierheim sind beispielsweise Möglichkeiten, auf das Ziel Tierpfleger hinzuarbeiten. Kinder, denen Tiere am Herzen liegen, werden solchen Tätigkeiten aber wahrscheinlich ohnehin nachgehen und brauchen nicht erst den Hinweis, dass dadurch ihre Chancen auf einen entsprechenden Ausbildungsplatz steigen.

Bildquelle: Dieter Schütz | Pixelio.de

"Mein Lieblingsstück"

Wie Takko mit OEKO-TEX zertifizierte Kindermode auffährt

Schadstoffe tauchen in zahlreichen Produkten des Alltags auf. Besonders Kinder müssen vor diesen geschützt werden, da ihr Immunsystem noch nicht ausreichend in der Lage ist, die Schadstoffe abzuwehren.  [mehr...]


Städteranking

Wo Familien am besten leben

Eltern mit Kindern haben an die Städte, in denen sie leben, besonders hohe Ansprüche. Es müssen genügend Kitas und Schulen vorhanden sein, vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten sind von Vorteil und Platz zum Erholen und Spielen im Grünen ist auch gewünscht. Der City-Finder zeigt ein Ranking der besten Städte Deutschlands.  [mehr...]


Elterliche Pflichten im Alltag

2015 wurden in Deutschland 737.000 Kinder geboren. Diese Zahl ergibt sich aus den Daten des Statistischen Bundesamts. Die Geburt eines Kindes ist für Eltern ein freudiges und emotional aufwühlendes Thema.   [mehr...]