Den Herbst mit Kindern erleben

Was gibt es im Herbst zu entdecken?

Was gibt es im Herbst zu entdecken?

Für gewöhnlich lieben Kinder den Wechsel der Jahreszeiten. Der Wind, die Färbung der Blätter, all das sind die Begleiterscheinungen ihres Lebens und noch mehr – es sind die Veränderungen der Natur. Auf Herbstspaziergängen lässt sich sehr viel entdecken.

Der Herbst sorgt bekanntlich für eine Abkühlung und es wird schnell immer früher dunkel. Während sich im Sommer fast alles draußen abspielt und die Kinder die meiste Zeit im Garten oder im Schwimmbad verbringen, wird es im Herbst etwas ruhiger und das Interesse wächst an Vorlesestunden und am Malen und Basteln zu Hause. Das Zimmer wird wieder zur Fundgrube für die Spielsachen, die während den Sommermonaten vernachlässigt wurden. 

Sicherlich ist es für die Erwachsenen schwerer, sich von dem warmen Sommer zu verabschieden. Es wird schneller dunkel und die Kälte tritt ein. Es muss aber nicht als schlecht gesehen werden, denn der Herbst hat viele schöne Seiten. Besonders mit den Kindern lässt er sich wunderbar erkunden!

Auf Herbstspaziergängen lässt sich sehr viel entdecken


Auch im Herbst gibt es noch einige milde Spätsommertage, die lange Wanderungen durch die Natur so angenehm wie möglich machen. Besonders in den Wäldern, wo das Laub von den Bäumen fällt, lassen sich unzählige bunte Blätter sammeln. Besonders die Ahornblätter sind sehr beliebt. Sie färben sich rot oder gelb und sind nicht selten so groß wie ein A4 Blatt. Allein das Sammeln bereitet den Kindern eine Menge Spaß und auch die Eltern können die wunderschönen Sonnenuntergänge genießen und das Licht, das es nur im Herbst gibt. Kastanien und Eicheln sind ebenfalls spannende Utensilien, mit denen es sich ganz wunderbar basteln lässt. 

Die berühmten Kastanienmännchen lassen sich leicht mit Zahnstochern basteln und in den verschiedensten Variationen anfertigen. Sollte der Sprössling etwas jünger sein, ist besondere Obacht geboten, denn Zahnstocher können auch „ins Auge“ gehen. 

Kastanien-Spiele zum Ausprobieren

Zu allererst sammeln die Eltern und Kinder die Kastanien sowohl im Park, an einer Allee oder im Wald. Im Folgenden gibt es zwei Spielideen, die das Kastanien sammeln noch aufregender machen:

  • Es wird ein Korb benötigt und schon kann es losgehen
  • Wer wirft die meisten Kastanien in den Korb?
  • Der Korb wird bei jeder Spielrunde weiter weggestellt

Als zweites Spiel halten sich alle Teilnehmer die Augen zu. 

  • Der Spielleiter legt bis zu zehn Kastanien unter einen Topf
  • Die Mitspieler müssen nun raten
  • Wer die richtige Zahl errät, darf die Kastanien als nächster verstecken

Spaziergänge auf dem freien Feld

Nicht nur die Wälder halten für die Kinder einige interessante Entdeckungen bereit – auch die Felder bieten mit ihren verschiedenen Getreidearten wie Roggen, Weizen oder Hafer eine Vielzahl an. Zu dieser Jahreszeit sind die Körner reif und sie lassen sich wunderbar ertasten. Nach einem langen Spaziergang auf dem freien Feld ist der Abend zu Hause umso schöner. Bei einer Tasse heißem Kakao oder leckerem Tee lässt es sich sehr gut entspannen und die Kinder können ihre Eindrücke derweil noch einmal aufmalen.

Die mitgebrachten Schätze lassen sich ebenfalls wunderbar als Schmuck in der Wohnung verwerten. Eine bunte Girlande aus Ahornblättern passt sehr gut zu der Jahreszeit und auch die Herbstblumen und Zweige, Kürbisse und Äpfel lassen sich sehr gut als Tischdekoration umwandeln – etwa in Kerzenhalter.

Xenia Atanasowski

Elterliche Pflichten im Alltag

2015 wurden in Deutschland 737.000 Kinder geboren. Diese Zahl ergibt sich aus den Daten des Statistischen Bundesamts. Die Geburt eines Kindes ist für Eltern ein freudiges und emotional aufwühlendes Thema.   [mehr...]


Damit der gemeinsame Restaurantbesuch entspannt bleibt, sollten Eltern das Restaurant unbedingt im Vorfeld besuchen und dessen Kinderfreundlichkeit genau unter die Lupe nehmen.

Essen gehen mit Kindern

Restaurantbesuch - Eskalation oder entspannter Abend?

Indisch, Türkisch, Italienisch oder Chinesisch – Möglichkeiten mit der Familie Essen zu gehen gibt es viele. Damit der gemeinsame Restaurantbesuch entspannt bleibt, sollten Eltern das Restaurant unbedingt im Vorfeld besuchen und dessen Kinderfreundlichkeit genau unter die Lupe nehmen.  [mehr...]


Ein fairer Streit kann für Kinder lehrreich sein

Streit vor den Kindern

Ein fairer Streit kann für Kinder lehrreich sein

Selbst in den glücklichsten Beziehungen kann es von Zeit zu Zeit zu Spannungen kommen. Manchmal artet es in einen handfesten Streit aus. Doch wenn Kinder in der Nähe sind, herrschen ganz bestimmte Regeln bei einem Streit.  [mehr...]