Schwangerschafts-ABC

Krankenkassenleistungen


Viele Frauen machen sich Sorgen, was eine Schwangerschaft und Geburt kostet. Bei gesetzlich Versicherten übernimmt die Kasse die Kosten für die meisten Leistungen.

Während der Schwangerschaft

Die Krankenkasse zahlt die üblichen Vorsorgeuntersuchungen. Das sind in der Regel zwölf, darunter drei Ultraschalluntersuchungen. Bei Komplikationen und Risikoschwangerschaften natürlich entsprechend notwendige mehr. Außerdem sind Medikamente gegen Schwangerschaftsbeschwerden zuzahlungsfrei und bei den Vorsorgeuntersuchungen entfällt die Praxisgebühr. Ein Geburtsvorbereitungskurs und ein Rückbildungskurs sind auch in den Leistungen inbegriffen, solange sie von einer Hebamme durchgeführt werden.


Zur Geburt

Der Klinikaufenthalt wird natürlich von der Kasse übernommen, bis zum sechsten Tag nach der Entbindung. Genauso werden auch die Kosten für eine Geburt in einem Geburtshaus übernommen. Auch die Nachsorge durch eine Hebamme in den ersten zehn Tagen nach der Geburt ist für die Mutter kostenfrei. Die gesetzlichen Krankenkassen zahlen bei erwerbstätigen Müttern auch das Mutterschaftsgeld während des Mutterschutzes. Manche Krankenkassen übernehmen auch die Fahrtkosten zur Entbindung ins Krankenhaus.


Nach der Geburt

Sind sie während der Schwangerschaft oder nach der Entbindung nicht in der Lage Ihren Haushalt zu führen, können Sie auch die Kostenübernahme für eine Haushaltshilfe beantragen.
Am besten erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse über das gesamte Leistungsangebot während der Schwangerschaft und danach.

Tabea Lück

Schwangerschafts-ABC

Mutterschutz

Schwangere und Mütter sind nicht normal belastbar. Deshalb gibt es in Deutschland zum Glück das Mutterschutzgesetz. Damit Sie wissen welche Rechte Sie haben, finden Sie hier wichtige Informationen zu Einschränkungen in der Arbeit und der Schutzfrist  [mehr...]


Schwangerschafts-ABC

Wahl des Geburtsortes

Eine Geburt im Krankenhaus stationär oder ambulant? Im Geburtshaus oder doch eine Hausgeburt? Jede Schwangere entscheidet dies ganz persönlich. Wir stellen Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten, wo Sie Ihr Kind zur Welt bringen können vor.  [mehr...]


Schwangerschafts-ABC

Hebammenwahl

Hebammen sind nicht nur für Geburten zuständig, sondern betreuen die Schwangere und das Kind auch davor und danach. Über die Vorteile einer freiberuflichen Hebamme und Unterschiede zu einer fest angestellten Hebamme in einer Klinik informieren wir Sie hier.  [mehr...]