Weihnachtsrezept

Omas Käsekuchen


Ihr bekommt Besuch und möchtet einen Kuchen anbieten? Probiert doch mal einen Käsekuchen, der sich schnell zubereiten lässt und dabei noch sehr lecker ist. Wer kann schon einem Rezept aus Omas geheimen Wissen widerstehen?

Zutaten:

  • 750g Speisequark
  • 250g Zucker
  • 150g Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillepudding
  • 4 Eier
  • 2 El Grieß
  • Ggf. Zitronensaft


Schritt 1:

Zuerst wird der Zucker, der Vanillezucker, die Butter, das Backpulver, der Vanillepudding sowie der Grieß und die vier Eigelb in einer Schüssel mindestens eine Minute lang mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe schaumig geschlagen. Anschließend wird der Quark untergehoben.

 

 

 




Schritt 2:

Das Eiweiß der vier Eier wird zu Eischnee geschlagen und vorsichtig unter die Quarkmasse gehoben. Wem die Masse zu süß ist, kann gerne noch ein paar Spritzer Zitronensaft hinzugeben.



 




Schritt 3:


Die ganze Masse wird in eine gefettete Springform (Ø 26 cm) gegeben und für eine Stunde bei ca. 165 °C gebacken. 
Der Kuchen ist nach dem Backen noch weich und sollte daher mindestens ein bis zwei Stunden abkühlen. Danach ist er fest.


 



Nun steht dem Kuchengenuss nichts mehr im Wege.

Guten Appetit!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder: (c) Janin Wordel

 

 

Mehr zum Thema

Nutella-Kekse sind schnell gemacht und die Zutaten hat man meist im Haus

Weihnachtsbäckerei

Plätzchen backen mit Kindern - Abenteuer und Spaß zugleich

Kekse backen mit Kindern – das ist immer wieder Abenteuer und Spaß zugleich. Die Küche sieht hinterher aus wie … und die Kids meist auch. Die Plätzchen jedoch schmecken (meist) hervorragend und haben zudem hübsche und individuelle Formen und Dekorationen.  [mehr...]


Backen

Wir backen Nikolauskekse

Hier ein kleine Nikolausfreude, es ist Freitag und da haben alle Zeit und Freude einmal Kekse zu backen. Also ran an den Teig und los geht es mit den selbst gemachten Nikolauskeksen.  [mehr...]


Rezepte

Serviettenkloß

Zu Weihnachten ist wieder die Zeit der Klöße. Macht man sie selbst, steht man für die Zubereitung oft sehr lange in der Küche. Wer diese Geduld nicht besitzt, kann mit einem Serviettenkloß zeitlich und geschmacklich auftrumpfen.   [mehr...]