Halloween-Buffet

Entzündete Augen mit Eiterbeulen

Entzündete Augen mit Eiterbeulen (c) Janin Wordel - HalloFamilie.de

Für unsere Augen kochen wir wieder einige Eier hart und halbieren sie längs. Vorsichtig werden nun die Eiweißhälften so auseinander geklappt, dass das Eigelb nicht kaputt geht.

Das sind nämlich unsere Eiterbeulen. Die Eiweißhälften legen wir auf einen Teller und befüllen sie mit Tomatenmark (+ Salz, Pfeffer, Majoran). Durch das Tomatenmark zieht man nun einen Zahnstocher, um es wie Blutäderchen aussehen zu lassen.