Vorbote für die Geburtstagsfeier

Einladung zum Kindergeburtstag

Ob Selbstgestaltet oder gekauft – die Einladungen verteilen macht den meisten Kindern Spass. Wie Sie die Karten mit Ihrem Kind gestalten können und welche Informationen darauf stehen sollten - finden Sie hier einige Tipps dazu.

Mit Liebe gestaltete Einladungen drücken sehr viel Vorfreude aus. Das einladende Kind wird sich bestimmt über das Basteln freuen. Einfach Papier herausnehmen, farbige Stifte dazu, vielleicht ein Foto des Kindes, Aufkleber oder Bilder aus Zeitschriften und schon bald ist die Einladung kreiert. Die kleinen Künstler sind da mit Eifer dabei und haben selbst oft viele Ideen.


Die Großen helfen beim Schreiben

Auf der Einladung sollten auf alle Fälle das Datum der Feier stehen, der Ort mit genauer Adresse und natürlich Start und Ende der Feier. Außerdem können Sie Ihre Telefonnummer angeben, für eventuelle Rückmeldungen.

Planen Sie eine besondere Aktivität (Malen mit Fingerfarben, Arbeiten mit Ton) oder wollen Sie zum Geburtstag auch bei schlechtem Wetter herausgehen, schreiben Sie benötigte Utensilien und empfohlene Kleidung auf die Einladung. Vermerken Sie auch, ob Hausschuhe benötigt werden und ob Sie die Kinder abholen und wieder nach Hause bringen möchten.


Prinzessinnen und Piraten zum Feiern gesucht

Kinder lieben Verkleiden und märchenhafte Feste. Schon bei der Gestaltung der Einladung kann man sich gemeinsam mit dem Kind besondere Einladungen ausdenken: eine Krone mit bunten Punkten für Prinzessinnen herstellen, ein Schiff ausschneiden für die kleinen Wikinger, für den Feengeburtstag einen dreieckigen Zaubererhut fertigen und ein Stück Tüll oder Geschenkband an die Spitze kleben. 

Einladungen für eine Piratenparty werden mit lauter Glitzerschatzpunkten, Papageien und Schiffen verziert und für die Clownsfete blasen Sie einen Luftballon auf und schreiben alle Daten mit einem wasserfesten Stift darauf und lassen die Luft wieder ab. Für ältere Kinder ist es spannend eine Übernachtungsparty zu feiern. Als Einladung kann man zum Beispiel einen Mond gestalten oder auch Zahnbürsten mit einem Zettel versehen.


Große Auswahl auch im Handel

Wer keine Zeit zum Basteln hat oder keine Lust, kann sich sehr schöne Einladungskarten kaufen oder bestellen. Dann schreiben Sie einfach alle Informationen hinein, lassen Ihr Kind unterschreiben und fertig ist die Einladung. Jetzt können die Karten an die kleinen Gäste übergeben werden.

Saskia Krumbholz

Steckspielzeug

Steckspielzeug - pädagogisch wertvoll für kleine und große Kinder

Steckspiele machen kleinen Kindern viel Spaß und fördern gleichzeitig ihre Entwicklung. Schon Einjährige fangen an, zwei Elemente zusammenzustecken.   [mehr...]


Muskeln und Gewebe stärken

Nach der Schwangerschaft zählt gemäßigter Sport

In den ersten Wochen nach der Entbindung sollten Sie sich zunächst einmal ausruhen und in der neuen Rolle als Mutter ankommen. Mit der Zeit wird Ihr Bewegungsdrang wieder steigen. Durch das richtige Maß an Sport können Sie dann Beckenbodenmuskulatur, Bauch und Rücken regenerieren.  [mehr...]


Haus oder Wohnung

Wohin mit der Familie umziehen?

Bei der Planung des optimalen Domizils für die eigene Familie kommen zahlreiche Fragen auf. Sie beginnen bei den Vorlieben der einzelnen Familienmitglieder.   [mehr...]