Gartengestaltung

Den Garten schmücken mit den richtigen Accessoires

Sowohl Holz als auch Stein sind beliebte Materialien, um das Blumenbeet einzurahmen oder generelle Akzente im Garten und auf der Terrasse zu setzen. Ob romantisch oder mediterran, modern oder klassisch - für jeden Geschmack bieten sich Varianten.

Je nach Alter der eigenen Kinder, lässt sich der Garten umgestalten. So lässt der eigene Teich noch auf sich warten, bis die Kinder alt genug sind, mögliche Gefahren zu erkennen. Anschließend lässt sich wunderbar ein Teich in den kleinen oder großen Garten integrieren und als besonderer Blickfang gelten die berühmten Seerosen. Eine kleine Brücke bietet noch einmal ein Highlight zum Teich. Ein Brunnen kann alternativ den Teich ersetzen, sollte es doch an Platz mangeln und man trotzdem das Wasser als Dekoration bevorzugt.

Kleinere Accessoires bilden beispielsweise Windlichter, die unkompliziert an kleinen Baumästen befestigt werden können oder auch an der Hauswand hängen und für eine gemütliche Atmosphäre sorgen. Für die Heimeligkeit außerhalb der Wohnstube sorgen auch große Sitzkissen, die sich formen lassen, sodass man entweder sitzend oder auch liegend entspannen kann. Mit Blumentreppen und Rankkästen bleibt keine Terrasse leer.

Abhängig von der Größe der Stellfläche versprühen auch Pflanzenkübel einen ganz besonderen Charme. Vor allem Buchsbäume in den verschiedensten Formen sorgen für eine stilvolle Ansicht und so platziert man die Pflanzen oftmals gern vor dem Hauseingang. Kleine oder größere Parkbänke in verschiedenem Design sorgen ebenfalls für den Wohlfühlfaktor.

Xenia Atanasovski

Die Psychologie des Spielens

Fünf Weihnachtsspielzeug-Trends und welche Spiele Kinder in ihrer Entwicklung fördern

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin Christine Tappert hat für eBay fünf aktuelle Spielzeugtrends bewertet. Und erklärt, was für einen pädagogischen Nutzen Geschenke haben können.  [mehr...]


Steckspielzeug

Steckspielzeug - pädagogisch wertvoll für kleine und große Kinder

Steckspiele machen kleinen Kindern viel Spaß und fördern gleichzeitig ihre Entwicklung. Schon Einjährige fangen an, zwei Elemente zusammenzustecken.   [mehr...]


Muskeln und Gewebe stärken

Nach der Schwangerschaft zählt gemäßigter Sport

In den ersten Wochen nach der Entbindung sollten Sie sich zunächst einmal ausruhen und in der neuen Rolle als Mutter ankommen. Mit der Zeit wird Ihr Bewegungsdrang wieder steigen. Durch das richtige Maß an Sport können Sie dann Beckenbodenmuskulatur, Bauch und Rücken regenerieren.  [mehr...]