Partnerschaft

Tipp 1: Zeit für zwei und Zeit für sich

Was die gemeinsame Zeit angeht, gilt der Grundsatz: Qualität statt Quantität.

Lassen Sie sich jeden Tag Zeit auf einen kommunikativen Austausch. Besprechen Sie die Erlebnisse des Tages, scherzen Sie miteinander und vergessen Sie für den Moment die alltäglichen Verpflichtungen, an die man sich manchmal gegenseitig zu erinnern hat. Seien Sie einen Moment lang ganz für einander da- und genießen Sie es!


Die nötige Abwechslung kommt öfter in einer Beziehung auf, in der jeder Partner gewisse Freiheitsräume ausleben und den eigenen Hobbys und Interessen nachgehen kann. Eine glückliche Beziehung ist schließlich als eine Win-Win- Situation zu verstehen, in der man zwar miteinander und für einander da ist, in der es aber noch ausreichend Platz für eigenständige Unternehmungen vorhanden ist.